Hochzeit DJ Blog | DJ Sven Event

Mobiler Hochzeit DJ & Event-DJ

DJ BLOG

Tipps rund um die Hochzeit

Kinderbetreuung bei der Hochzeit - Eine unvergessliche Hochzeit mit Kindern planen

Kinder verhelfen jeder Hochzeit zu einer ausgelassenen Stimmung und einer ganz besonderen Atmosphäre. Die Kleinen bringen meist richtig Schwung in die Festlichkeiten und stellen bezaubernde Blumenmädchen oder Helfer beim Überbringen der Ringe dar. Doch so schön die Hochzeit mit Kindern auch sein mag, oftmals sind die langen Zeremonien und die vielen Gespräche sehr langweilig für den Nachwuchs. Um den Eltern eine kleine Auszeit zu geben und das Programm der Hochzeit ohne ständiges Quengeln durchführen zu können, eignen sich spezielle Kinderbetreuungen, welche für Spaß bei den Kleinen sorgen und so zu einer gelungenen Hochzeitsfeier beitragen. Doch wer kommt für die Betreuung infrage und wie lassen sich die Kleinen bei Laune halten?



Wann wird eine Kinderbetreuung benötigt?

Wenn Sie planen zahlreiche Eltern auf Ihre Hochzeit einzuladen und diese ihre Kinder mitbringen, sollten Sie sich Gedanken machen, wie Sie bei diesen am besten für Stimmung sorgen können. Ab etwa fünf Kindern eignet sich die Hilfe einer entsprechenden Kinderbetreuung bereits sehr gut. Vorab sollten Sie sich überlegen

  • Wie viele Kinder genau auf der Hochzeit sein werden.

  • Wie alt die Kinder sind.

  • Und ob sich die Kinder bereits kennen.

Dies erleichtert die Suche nach einer geeigneten Betreuung sowie in weiterer Folge die Zusammenstellung eines optimalen Programms.



Kinderbetreuung durch Freunde

Sie planen, dass nur wenige Kinder zu Ihrer Hochzeit kommen? Wenn Sie Ihre Hochzeit möglichst kostengünstig gestalten möchten, eignet sich eventuell eine Bekannte oder Freundin, um auf eine überschaubare Anzahl an Kindern aufzupassen. Denn auch, wenn Sie dieser etwas “Trinkgeld” für die Mühe geben, fällt eine solche Art der Betreuung meist viel kostengünstiger aus als die Aufsicht durch den Profi. Allerdings müssen Sie vorher klarmachen, dass die Bekannte während der gesamten Hochzeitsfeier für die Kinderbetreuung zuständig ist und nicht als regulärer Hochzeitsgast an den Feierlichkeiten teilnimmt. Denn das könnte schnell dazu führen, dass sich die Betreuung etwa zu lange bei einem Gespräch mit den anderen Hochzeitsgästen aufhält und die Kinder wieder ohne Aufsicht wären.



Kinderbetreuung durch einen Profi

Sofern Sie vorhaben, viele Familien mit Kindern einzuladen, ist es meist sehr vorteilhaft eine professionelle Kinderbetreuung zu engagieren. Auch, wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten und einen reibungslosen Ablauf sicherstellen wollen, eignet sich die Suche nach einem Profi. Durch die Erfahrungen der Profis können Sie sicher sein, dass auch die Kleinsten viel Spaß an den Feierlichkeiten haben und diese, mit einem speziell abgestimmten Programm, in vollsten Zügen genießen. Informieren Sie die Betreuung am besten bereits vorab über die Anzahl sowie das ungefähre Alter der Kinder. So kann sich diese ein entsprechendes Programm überlegen, wodurch garantiert keine Langeweile aufkommt. Meist bringen Profis außerdem alle für die Spiele und Beschäftigungen benötigten Utensilien selbst mit, wodurch Sie bei der Planung entlastet werden.

Beschäftigung der Kinder

Damit den Kleinsten während der Feier garantiert nicht langweilig wird, lohnt es sich vorab einige Ideen zusammenzustellen, wie eine gelungene Beschäftigung aussehen könnte. Beispielsweise könnten Sie einen Clown oder Zauberkünstler engagieren, welcher vor allem abends vorteilhaft ist, wenn die Stimmung bei den Jüngsten eventuell zu kippen droht. Wenn im Anschluss außerdem noch Luftballons verteilt oder Tiere aus diesen geformt werden, finden die Kinder meist großen Gefallen daran, mit diesen zu spielen.

Besonders für Mädchen eignet sich außerdem der Aufbau eines Schminktisches, an dem sich diese entweder gegenseitig “verschönern” können oder von einem Profi geschminkt werden. Beliebte Motive sind hierfür unter anderem Schmetterlinge, Marienkäfer oder Prinzessinnen. Aber auch Jungs können sich in furchteinflößende Piraten, mutige Superhelden oder edle Ritter verwandeln lassen.

Eine Fotobox, beziehungsweise ein Fotostand sorgt sowohl bei den Großen als auch bei den Kleinen meist für große Begeisterung. Lustige Utensilien, wie Kronen, übergroße Papp-Lippen oder Federschals, machen die Idee komplett und lassen einmalige Fotos entstehen, die auch nach der Hochzeit für jede Menge Freude an die schönen Erinnerungen sorgen.

Der Aufbau einer Piñata sorgt für jede Menge guter Laune und über die Süßigkeiten freuen sich die Kleinen meist umso mehr. Sollten Sie Kinder aus unterschiedlichen Altersgruppen zu Ihrer Hochzeit einladen, eignet es sich zwei Piñatas zu kaufen, um allen eine Chance zu geben.

Kleine Gastgeschenke, die entweder am Anfang der Feier oder beim Abklingen dieser ausgeteilt werden, geben den Kleinen eine Beschäftigung und machen sich gut als kleines Dankeschön für die Gäste. Enthalten sein können beispielsweise ein Malset, Süßigkeiten, ein kleines Playmobil-Set, usw. Die Aufmerksamkeit sollte natürlich jeweils an das Alter des Kindes angepasst werden. Auch für Jungen und Mädchen eignen sich meist unterschiedliche Geschenke.



Kindertisch

Einen Kindertisch zu organisieren lohnt sich meist, wenn mehrere Kinder über fünf Jahre an der Hochzeit teilnehmen. Ansonsten sitzen diese oftmals lieber in der Nähe ihrer Eltern.

Die separate Sitzgarnitur, welche am besten etwas niedriger ausfällt als ein Erwachsenentisch, gibt den Kleinsten die Möglichkeit sich auszutauschen, Spielzeug mit an den Tisch zu nehmen und beim Essen zu kleckern ohne, dass die gesamte Tischdeko ruiniert ist.

Als kindgerechte Deko kommen etwa kleine Süßigkeiten, entsprechenden Namenskärtchen oder klassische Blumen infrage. Besonders gut kann so auch ein separates Menü, mit Alternativen wie Schnitzel oder Nudeln serviert werden, um die kleinen Gäste glücklich zu machen.


#hochzeit, #hochzeitdj, #kinderbetreuung, #brautpaar, #spielen, #blumenkinder, #kindertisch,

26 Ansichten
Hochzeit DJ kontaktieren | DJ Sven Event